bangbuchbang

...sind: Aktuelles, ein Pop-up-Store, persönliche Empfehlungen von Kolleginnen und Kollegen, Topseller, meine Favoriten oder schlichtweg Neues. 

 
SZ Autor der Stunde: Olivier Guez

SZ Autor der Stunde: Olivier Guez

Oliver Guez - Das verschwinden des josef mengele

In der SZ-Ausgabe vom Mittwoch, 8. August auf der Seite3 - Autor der Stunde Olivier Guez im Porträt. Sein jetzt im Aufbau Verlag erscheinender Roman 'Das Verschwinden des Josef Mengele' ist nicht nur ein Politthriller über die Banalität des Bösen sondern ein preisgekröntes Buch über die europäische Geschichte, über Deutschland, das heute ein gespaltenes Land ist. Es ist die Aktualität die von Guez' großem Zeitroman ausgeht - vor dem Hintergrund 70 Jahre nach dem Holocaust. Es zeigen sich Ansätze für ein rechtsnationales Europa und diese Schwäche macht Angst...

Die Flucht von Josef Mengele begann in Günzburg, Bayern bis nach Argentinien, Paraguay und letztendlich Brasilien. Dort soll Mengele, aufgrund Herzversagen ums Leben gekommen, am Strand gefunden worden sein. Der in den 60er Jahren engagierte Staatsanwalt Fritz Bauer (sehenswert: Film Der Staat gegen Fritz Bauer) oder auch der Mossad jagten Mengele vergeblich. Der Sog dieses Buches gibt den Leser nicht eine Sekunde frei. Ein Kriminalroman, ein Politthriller, ein Roman, der gelesen werden muss. Chapeau und merci, Olivier Guez.

Für den Buchhandel: Jetzt bestellen unter: verlagsvertretung@felixwegener.de oder unter 0170/7383347 

Guez_JosefMengele_01.jpg
Guez_JosefMengele_02.jpg
fullsizeoutput_3c50.jpeg
fullsizeoutput_3c51.jpeg